BESESSEN & ERLEUCHTET

BESESSEN & ERLEUCHTET

 

Punktemuster auf Möbel und Wohnaccessoires.

 

Am Anfang war ein Punkt. Ein gar wagemutiger Punkt – einer, der Grosses im Sinn hatte. So machte er sich auf die Suche nach weiteren Punkten. Und fand einen. Und noch einen. Und ehe er sich versah, war aus all den ehemals einzelgängerischen Punkten ein ganzes Universum geworden – ein lebendiges Zusammenspiel aus Formen, Farben und Mustern – vielfältig und einzigartig, beinahe wie Gestirne am nächtlich erhellten Himmel.

 

Schon bald wurden die Punkte mutiger, formten sich zu immer neuen Motiven und stimmigen Kompositionen, tanzten im Kreis, stoben wild und voller kreativer Inbrunst durcheinander, bis sie schliesslich alles um sich herum vergassen und immer mehr Raum einnahmen. Ehe man sich versah, landeten zwei auf einem nusshölzernen Stuhl im Jugendstil, fünf weitere auf hochwertigen Stoffen, die zusammengefaltet auf dem Tisch lagen und ein ganz besonders vorwitziges Punkte-Trio wagte sich gar auf den Schirm einer Stehlampe aus vergangenen Zeiten, in deren sanften Lichterschein es sich wahrlich gemütlich machen liess. Es dauerte denn auch nicht lange, bis weitere Freunde ihnen folgten – besessen vom Wunsch, ihre wunderbaren Musterkompositionen in die Welt hinaus zu tragen und erleuchtet ob all den Möglichkeiten, die vor ihnen lagen...

 

Und so war sie geboren – die Idee zur ebenso ästhetisch aufregenden wie nachhaltigen Symbiose zwischen Form und Material, zwischen damals und heute. Indem unverwechselbare Punktemuster und -motive mittels unterschiedlicher Druckverfahren auf hochwertige Möbel und Wohnaccessoires übertragen werden.

 

Eben diesem kreativen Universum widmen sich die Designer Alexandra Bugmann und Men Cadosch mit ebenso viel Gespür für Ästhetik wie Herzblut, indem sie in liebevoller Handarbeit einzigartige Recycling- und Upcyclingprodukte herstellen – in ihrem Basler Atelier oder auch in Zusammenarbeit mit sozialen Institutionen sowie Handwerksbetrieben der Region.

 

Das Ergebnis sind Unikate oder Kleinserien, die den Esprit aktueller wie vergangener Zeiten in sich vereinen, die Geschichten erzählen und diese weitertragen.

Text: Michèle Hügin / Fotografie: Andreas Zimmermann / Hair & Make Up: Nadia Smug